de
  • Tutor werden
  • Nachhilfelehrer finden

Wir wissen, dass Englisch lernen furchteinflößend sein kann. Komplizierte, unregelmäßige Verben, verwirrende Sprichwörter, und schwierige Aussprachen können schon mal wie ein unüberwindbares Hindernis wirken. Doch zum Glück sind sie heute viel einfacher zu meistern als früher. Dank des Aufstiegs fantastischer Web-Plattformen, die Englisch üben online zu einem Klacks machen.

Wenn du einmal anfängst Englisch online zu lernen, kannst du dich von den langweiligen Lehrbuch-Stunden und nervigen Aufgaben verabschieden. Stattdessen kannst du Spaß haben, während du dein Vokabular erweiterst, deine Grammatik verbesserst und deine Aussprache übst.

Aber die beste Webseite, um Englisch zu üben, zu finden, ist gar nicht so einfach. Trotz der zahlreichen Ressourcen dort draußen, hält nicht jede, was sie verspricht. Wo kannst du also beginnen?

Wo kann man Online Englisch Lernen?

Jeder lernt anders. Manche Leute ziehen interaktive Spiele vor, andere lernen am besten mit Videos – und jeder profitiert vom Sprachaustausch mit Anderen und personalisiertem Tutoring.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf haben wir die fünf beliebtesten Englisch-Lernplattforem für Anfänger, Lernende und Fortgeschrittene ausgewählt. Diese Auswahl beinhaltet Seiten, die exzellenten Unterricht mit Unterhaltungswert verknüpfen, und wir sind uns sicher, dass auch eine für dich dabei ist.

Beste Webseite, um Englisch zu lernen: LiveXP

LiveXP ist eine dynamische Plattform, die dazu designt ist, deine Sprachfertigkeiten zu revolutionieren. Sie tut sich durch ihre interaktiven Echtzeit-Stunden mit erfahrenen Sprachlehrern hervor. Diese Live-Stunden bieten Nutzern ein immersives Umfeld, in dem du Konversationsfähigkeiten üben kannst. Du kannst lebendige Diskussionen führen, direktes Feedback bekommen, von Muttersprachlern lernen und ein rundes Sprachlernangebot genießen.

Diese Plattform bietet personalisierte Lernpfade basierend auf deinem Sprachniveau, deinen Zielen und Interessen. Ob du dich auf die Erweiterung deines Vokabulars konzentrierst, deine Grammatik meistern willst, oder Business-Kommunikation üben willst, LiveXP passt sich deinen spezifischen Bedürfnissen an und bietet dir zugeschnittene Ressourcen und Aufgaben.

Im Gegensatz zu anderen Plattformen, bietet das Sprach-Tutorium von LiveXP kulturelle Immersion und erlaubt es dir, in die vielfältigen kulturellen Aspekte der englischen Sprache einzutauchen, wie etwa Bräuche, Traditionen und Redewendungen, was es dir erlaubt, ein tieferes Verständnis der Sprache und ihres kulturellen Kontextes zu erlangen.

Wenn es um die Nachteile geht, ist der einzige, der ab und an erwähnt wird, der Umstand, dass Einzel-Tutoring seinen Preis hat. Allerdings ist das kein wirklicher Nachteil. Schließlich verkauft LiveXP keinen Zugang zu vorproduziertem Material. Es bietet dir die Chance, einen qualifizierten Englischlehrer zu haben, der seine Zeit und Energie darauf verwendet, dich kennenzulernen, dein Niveau und deinen Lerntyp auszuwerten und dann so mit dir zu arbeiten, dass du garantiert konstante Fortschritte machst und dabei glücklich bist.

Deine individualisierten Unterrichtseinheiten können auf deinen Interessen basieren, sei es Geschichte, Sport, Politik, Reisen oder etwas komplett anderes. Das Profil aller Lehrer enthält Infos zu den Themen, über die sie Bescheid wissen (zusätzlich zu Englisch) – und die Auswahl ist riesig! So etwas ist nie gratis, aber du wirst überrascht sein, wie erschwinglich diese Unterrichtsstunden sein können.

Unter den Vorteilen Englisch Nachhilfe online auf LiveXP zu nehmen, zählen wir die Vielfalt der Tutoren. Dir stehen über 1.200 Englischlehrer zur Auswahl. Es ist nicht schwer einen Lehrer aus dem Land, an dessen Akzent du interessiert bist, oder etwa einen Lehrer, der auch deine Muttersprache spricht, zu finden.

Ein weiterer Vorteil ist das System. Das LiveXP-Abo eröffnet dir den Zugang zu der gesamten Plattform. Damit kannst du zur gleichen Zeit mit allen möglichen Tutoren mehr als eine Sprache lernen. Es gibt zudem keine Limits für Lehrerwechsel. Du bist frei, deine Stunden zu verlegen oder abzusagen (aus gutem Grund, versteht sich). Dazu kannst du dich auch mit tollen Lernwerkzeugen und Funktionen vertraut machen, die dich näher zu deinem Lernerfolg bringen.

Alles in allem ist LiveXP die perfekte Plattform für dich, wenn du Echtzeit-Feedback, personalisierte Lernpfade, kulturelle Immersion und Vernetzungs-Chancen zu schätzen weißt.

Englisch Üben Online mit App: Duolingo

Duolingo ist die wahrscheinlich am weitesten verbreitete Sprachlern-App und das aus gutem Grund. Sie ist anregend und hat Suchtpotenzial, denn wenn du einmal angefangen hast, ist es schwer wieder aufzuhören. Der spielende Ansatz, die lebendigen Grafiken und die Aufzeichnung von Fortschritten verwandeln das Lernen in eine spannende Reise.

Häppchenweise Unterrichtseinheiten sind ein klarer Vorteil. Egal wie beschäftigt du bist, du wirst immer etwas Zeit und Motivation haben, um eine schnelle Einheit zu absolvieren. Außerdem ist die App gratis und für jeden zugänglich.

Jedoch ist es nicht möglich, alle Aspekte der englischen Sprache zu meistern, indem man sich ausschließlich auf Duolingo verlässt. Während es beim Vokabular und grundlegendem Leseverstehen aufblüht, bietet es kaum Chancen, um Sprech- und Hörverstehens-Fähigkeiten zu meistern. Eine Sprache fließend zu sprechen erfordert Interaktionen im echten Leben, so wird also zusätzliche Übung nötig.

Ein weiterer Nachteil sind die zu sehr vereinfachten Inhalte. Duolingos Inhalte sind so gestaltet, dass sie möglichst zugänglich sind, was bedeutet, dass sie nicht sehr tief in komplexe Grammatik oder kulturelle Phänomene eintauchen. Wenn du auf der Suche nach herausfordernden Inhalten mit Tiefgang bist, könnte dich die App unter Umständen enttäuschen.

Englisch üben online mit Anfänger-Webseite: Babbel

Babbel ist eine Komplettlösung, wenn es dir um das Aufbauen einer soliden Basis in der englischen Sprache geht. Sie konzentriert sich auf Konversationen im echten Leben und praktische Sprachfähigkeiten, was sie zu einer guten Wahl für Lernende macht, die in alltäglichen Situationen richtig kommunizieren möchten.

Die Unterrichtseinheiten sind sorgfältig strukturiert und jede Stunde baut auf die vorherige auf und baut somit eine solide Basis auf, aufgrund derer du deine Sprachfähigkeiten Stück für Stück erweitern kannst.

Babbel beinhaltet zudem interaktive Aufgaben, die deine Sprach-Skills auf die Probe stellen. Diese Aufgaben sind so gestaltet, dass sie Szenarien aus dem echten Leben simulieren und dir dabei helfen, Sprachfähigkeiten dynamisch und mit Spaß zu üben und zu festigen.

Allerdings ist Babbel, genau wie Duolingo, nicht fehlerfrei. Sein Fokus auf Lesen und Schreiben kann Sprach- und Hörübungen in den Schatten stellen. Wenn du englische Konversations-Skills priorisieren willst, solltest du dir zusätzliche Sprech-Möglichkeiten außerhalb der Plattform suchen. Zuletzt ist noch zu erwähnen, dass Babbel gemessen an seinem Angebot recht kostspielig ist.

Englisch Nachhilfe online: Busuu

Busuu bietet zweifellos eine authentische Lernerfahrung. Es stellt Situationen aus dem echten Leben in den Vordergrund, lässt dich in realistische Konversationen und praktische Unterhaltungs-Skills eintauchen. Es bietet dir interaktive Dialoge, Rollenspiele, und Audio-Aufnahmen, um dir dabei zu helfen, in kürzester Zeit Selbstvertrauen beim Sprechen und Verstehen von Englisch zu verleihen.

Die Lernpläne sind personalisiert und an deine persönlichen Bedürfnisse anpassbar. Und wenn du offline auf die Einheiten zugreifen musst, kannst du sie im Voraus herunterladen.

Darüber hinaus kannst du Teil einer aktiven Community werden, dich mit englischen Muttersprachlern vernetzen, deine Sprach-Skills üben und Feedback für deine Aufgaben bekommen. Dieser interaktive Aspekt gibt deinem Lernprozess eine soziale Dimension und unterstützt ein förderliches Umfeld für Wachstum.

Leider gibt es auch hier einige Nachteile. Nur ein kleiner Teil der Funktionen ist frei zugänglich, wodurch du hier kaum fündig werden wirst, wenn du nach einer umfassenden Lernerfahrung ohne finanzielle Verpflichtung suchst.

Ein weiterer Nachteil ist das Fehlen von Echtzeit-Sprechübungen. Obwohl Busuu Sprechaufgaben und Möglichkeiten bietet, deine Stimme aufzunehmen, ist das keine adäquate Alternative zu Sprech-Interaktionen. Zudem fehlt es Busuu, wie vielen anderen Englisch-Lernressourcen auch, an Tiefgang und Material für fortgeschrittene Lernende.

Die beste Englisch Nachhilfe online: Coursera

Jeder hat schon einmal von Coursera gehört, doch wusstest du, dass Coursera auch fantastische Englisch Nachhilfe online anbietet? Diese Plattform hostet eine breite Auswahl an Englisch-Kursen und spricht Lernenden aller Niveaus und Interessen an. Von grammatischen Grundlagen bis hin zu Business-Kommunikation und akademischem Schreiben, wirst du einen Kurs finden, der genau auf deine Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten ist.

Coursera tut sich mit Exzellenz-Universitäten und Sprachexperten zusammen, um hochwertige Anweisungen zu liefern. Du wirst von Einheiten, umfassenden Materialien und spannenden Lernaktivitäten profitieren, die mit Expertise entworfen wurden, und deine Fähigkeiten verbessern.

Die Kurse erlauben es dir, zu lernen, wie es dir am besten passt. Zudem bieten die meisten von ihnen interaktive Lernmaterialien wie Quizzes, Aufgaben und Diskussionsforen an, um dein Verständnis zu festigen und eine aktive Auseinandersetzung mit den Inhalten zu fördern.

Doch trotz all der wundervollen Funktionen, teilen sich die verschiedenen Englischkurse auf Coursera einige gemeinsame Mängel: limitierte Sprechübungen und ein Mangel an personalisiertem Feedback. Dazu sind die besten Kurse auch noch ziemlich kostspielig und die kostenfreien können dich unter Umständen enttäuschen.

Englisch

Lerne Englisch mit dem Personalisierten Lernpfad und KI-Übungseinheiten
learning path Starten Sie kostenlos
learning path