de
  • Nachhilfelehrer finden

Halloween-Wörter aus dem Englischen, die du kennen solltest

Ein guter Zeitpunkt, zu lernen, was die ganzen englischen Halloween-Begriffe, die wir aus Filmen und Cartoons kennen, eigentlich auf Deutsch bedeuten. Das sind die zehn wichtigsten englischen Gruselwörter, die du für ein englisches Halloween kennen solltest.

Elias Belaoucha
Elias Belaoucha

Halloween steht vor der Tür und ganz im Stile der Vereinigten Staaten tauchen auch in Deutschland wieder Skelette und Kürbisfratzen auf. Ein guter Zeitpunkt, zu lernen, was die ganzen englischen Halloween-Begriffe, die wir aus Filmen und Cartoons kennen, eigentlich auf Deutsch bedeuten. Das sind die zehn wichtigsten englischen Gruselwörter, die du für ein englisches Halloween kennen solltest.

Trick or Treat

Fangen wir mit dem wichtigsten aller Gruselwörter an: Trick or Treat. Dabei handelt es sich um das englische Gegenstück zum deutschen Süßes oder Saures. Ziehen Kinder in den Vereinigten Staaten von Haus zu Haus, um reiche Beute zu machen, rufen sie in der Regel „Trick or Treat“. Wörtlich übersetzt drohen die Kinder den Bewohnern des Hauses mit einem bösartigen Streich, wenn ihnen die Süßigkeit verwehrt wird, die sie zu holen gekommen sind.

Skeleton

Unser nächster Gast auf dieser Liste ist Stammgast in jedem Gruselkabinett und jeder Geisterbahn. Ganz ähnlich wie im Deutschen klingt das englische Wort für Skelett. Lediglich die Endung ist im Englischen eine andere. Tausche das -tt mit einem -ton und du hast die englische Übersetzung des deutschen Wortes. Für die Mehrzahl musst du lediglich ein S anhängen.

Scarecrow

Kandidat Nummer Drei verrichtet seine Arbeit eigentlich auf Feldern. Die „Scarecrow“ ist aber ebenso ein gern gesehener Gast in Horrorfilmen und in für Halloween geschmückten Gärten. Im Deutschen hört sie dagegen auf den Namen Vogelscheuche. Wörtlich übersetzt bedeutet die Vogelscheuche im Englischen: Erschrecken von Krähen. Und genau das tut sie schließlich auch.

Pumpkin

Dieses Gruselwort gehört zu Halloween wie kaum ein anderes Objekt. Ein Kürbis wird im Englischen als Pumpkin bezeichnet. Dieses Wort musst du dir leider ohne Eselsbrücke merken. Bestimmte Kürbissorten tragen wiederum andere Namen. Da wäre beispielsweise der Butternur Squash. Einen ausgehöhlten und geschnitzten Kürbis mit Grimasse und Teelicht im Inneren bezeichnet man im Englischen übrigens als Jack-O-Lantern.

October

Dieser Halloween-Begriff dürfte selbsterklärend sein. Halloween findet jedes Jahr am Ende des Monats Oktober statt. Im Englischen wird im Grunde das gleiche Wort dafür benutzt, da sich beide Sprachen in der Namensgebung beim Lateinischen inspirieren lassen haben. Aber Achtung: Das K aus dem Deutschen weicht im Englischen einem C.

Tombstone

Halloween ist eng mit dem Tod verbunden. An Halloween erwachen für eine Nacht die Toten zum Leben und spuken durch die Straßen deiner Stadt. Kein Wunder also, dass Grabsteine eine beliebte Halloween-Dekoration sind. Im Englischen wird die gleiche Logik für den Begriff verwendet. Tomb bedeutet Grab. Stone bedeutet Stein. Folglich ist der Grabstein im Englischen der Tombstone.

Coffin

Ein Grab ist ohne Sarg natürlich nicht komplett. Dieser wird im Englischen als Coffin bezeichnet. Auch diesen Begriff wirst du dir leider ohne Eselsbrücke einprägen müssen. Und Vorsicht Verwechslungsgefahr! Es handelt sich hierbei nicht um das sehr ähnlich klingende Heißgetränk. Särge werden darüber hinaus auch immer wieder als Caskets bezeichnet. Casket und Coffin beschreiben dabei die exakt gleiche Sache.

Cemetery

Ein Grab kommt selten allein. So brauchen wir für unsere Gruselwörter-Top-10 noch das englische Wort für Friedhof. Dieses lautet Cemetery. Der Plural des Wortes wird mit der Endung -ies gebildet. Der Ursprung des englischen Wortes ist lateinisch, während das deutsche Wort aus dem Althochdeutschen stammt. Alternativ kann ein Friedhof auch als Graveyard bezeichnet werden. Dieses setzt sich aus den englischen Wörtern für Grab und Garten bzw. Feld zusammen.

Moon

Eng mit dem Mythos rund um Halloween ist auch der Mond verbunden. Eine besonders gruselige Nacht erwartet uns, wenn Vollmond und Halloween auf die gleiche Nacht fallen. Schließlich ist das die Zeit, in der sich Werwölfe in die Monster verwandeln, als die sie bekannt geworden sind. Wörtlich sind sich der englische und deutsche Begriff sehr ähnlich. Geschrieben werden sie jedoch etwas unterschiedlich. Der Vokal wird im Englischen langgezogen und das Wort verliert seinen zweiten Konsonanten am Wortende.

Haunted House

Und was darf zu guter Letzt nicht auf dieser Liste fehlen? Der Lieblingsdrehort eines jeden Horrorfilm-Produzenten. Ein verspuktes Haus. Dieses wird im Englischen für gewöhnlich als Haunted House bezeichnet. Wörtlich übersetzt bedeutet das ein von Geistern heimgesuchtes Haus. Das trifft den Nagel so ziemlich auf den Kopf. Übrigens: Häufig in Spukhäusern gesehen - oder auch nicht - werden sogenannte Poltergeister, die Gegenstände bewegen und die Bewohner des Hauses erschaudern lassen. Im Englischen gibt es diese auch. Und zwar mit einem und demselben Begriff: Poltergeist. Es gibt sogar einen Film dazu.

EnglischRedewendungen & Ausdrücke

Elias Belaoucha

Mein Name ist Elias Belaoucha, ich bin 22 Jahre alt. Ich beherrsche 5 Sprachen: Deutsch, Englisch, Latein, Spanisch und Französisch. Ich arbeite gerne mit Texten.


Lika Gustin

Ich helfe den Lernenden gern bei allen Problemen und Fragen zur Sprache.

Nikol Toteva

Hallo! Ich bin Nikol. Meine Muttersprachen sind Deutsch und Bulgarisch. Ich spreche fließend Englisch und Französisch. Ich freue mich, wenn meine Kenntnisse jemandem helfen, Englisch zu lernen.

Emma Lang

Ich bin zweisprachig Deutsch und Englisch. Ich habe umfangreiche Erfahrung im Schreiben. Und ich freue mich, meine Gedanken hier zu teilen.