de
  • Nachhilfelehrer finden

Das Simple Present und seine Regeln auf einen Blick erklärt

Was ist das Simple Present? Wie gesagt ist es eine englische Zeitform, die sich auch ganz gut mit dem deutschen Präsens vergleichen lässt.

Sebastian Schäfer
Sebastian Schäfer

Was ist das Simple Present? Wie gesagt ist es eine englische Zeitform, die sich auch ganz gut mit dem deutschen Präsens vergleichen lässt. Es ist die englische Form, die die Gegenwart beschreibt. Somit brauchen Sie nur den Infinitiv Deines Verbes.

Simple Present Beispiele

Hier sind einige Beispiele zum Simple Present:

I am at home.
You draw a heart.
He/she/it runs around.
We look at the horse.

Wichtig ist, dass es für he/she/it eine Sonderregelung gibt: bei Aussagen wird ein „-s“ angehängt. Dazu gibt es auch den bekannten Merkspruch: „He, She, It, das “s“ muss mit“.

Die Verwendung im Aussagesatz

Im Aussagesatz ist die Verwendung unkompliziert und so, wie Sie sie schon in den obigen Beispielen sehen. „I sing a song“ ist ein weiteres Beispiel.

Eine Alternative gibt es, wenn Sie eine Infinitivform von „to be“ verwenden wollen. Daraus wird dann beispielsweise „I am“ oder „you are“. Das können Sie in beiden Fällen zusammenführen und zu einem Wort machen. Daraus wird dann „I’m“ oder „You’re“.

Die Verneinung im Aussagesatz

Hier verwenden Sie „to do“ + „not“. Daraus wird dann:

I do not sing.
You do not draw a heart.

In der Kurzform können Sie hier aus „do not“ auch „don’t“ machen.

Fragen im englischen Simple Present

Auch Fragen können Sie ganz einfach formulieren. Hier sind einige Beispiele:

I am at home - Are you at home? - Yes, I am/No, I’m not.
You draw - Do you draw? -  Yes, I do/No, I don’t.
She likes the cat - Does she like the cat? - Yes, she does/No, she doesn’t.

Bei der Verneinung müssen Sie wieder auf das „s“ in der dritten Person achten.

Wann wird das Simple Present verwendet?

1. Bei Handlungen, die regelmäßig, oft oder nie passieren.

I never cook for myself.

2. Bei festen Handlungen oder Zeitplänen.

My school starts at 8 a.m.

3. Bei Tatsachen, die allgemein gelten.

The sky is blue.

4. Bei Wegbeschreibungen, Anweisungen oder aufeinanderfolgenden Handlungen.

Please close the window.

Was sind typische Signalwörter?

Es gibt wie bei allen Zeitformen auch hier Signalwörter, die Sie auf die Verwendung des Simple Present hinweisen. Dazu gehören unter anderem: always, never, sometimes, often, usually.
Sie sehen also, dass es sich hier vor allem um zeitliche Wörter handelt.

EnglischEnglische Grammatik

Sebastian Schäfer

Hi! Mein Name ist Sebastian. Ich bin ein ESL-Lehrer in Deutschland mit über 10 Jahren Erfahrung. Aber jetzt teile ich mein Wissen lieber durch Artikel.


Lika Gustin

Ich helfe den Lernenden gern bei allen Problemen und Fragen zur Sprache.

Nikol Toteva

Hallo! Ich bin Nikol. Meine Muttersprachen sind Deutsch und Bulgarisch. Ich spreche fließend Englisch und Französisch. Ich freue mich, wenn meine Kenntnisse jemandem helfen, Englisch zu lernen.

Geoffrey Mutie

Ich bin Geoffrey! Ich suche ständig nach neuen Möglichkeiten, verschiedene Fähigkeiten zu verbessern, besonders solche, die Menschen meiner Meinung helfen, professionell aufzutreten.