de
  • Tutor werden
  • Nachhilfelehrer finden

Der Wunsch, eine neue Sprache zu lernen, um sich mit Locals unterhalten zu können, ist lobenswert. Aber du solltest realistisch bleiben und dir bewusst machen, dass Resultate nicht frei von Aufwand zustande kommen. Ein Englisch-Sprecher benötigt etwa 600 Stunden, um Italienisch fließend sprechen zu können. Wenn du aber nicht gerade deine geschäftlichen Angelegenheiten und Politik auf Italienisch diskutieren möchtest, benötigst du weit weniger, um die Basics – Essen bestellen oder nach dem Weg fragen – auf Italienisch zu meistern.

Es gibt eine Menge Wege, um Sprachen zu lernen, die einander ergänzen. Aber wenn du hier bist, willst du ein greifbares Ziel innerhalb kurzer Zeit erreichen. Also werden wir uns auf die besten und schnellsten Wege, die italienische Sprache zu erlernen, konzentrieren.

Wie man Italienisch online lernen kann

Italienischunterricht mag zwar als die traditionellste Lernmethode gelten, aber es ist bis heute die effektivste Möglichkeit, um schnell Italienisch zu lernen. Und das 21. Jahrhundert bringt neue Technologien und Möglichkeiten mit sich, um diesen Lernweg noch zu verbessern. Nun musst du nicht mehr Zeit und Geld verschwenden und kannst Italienisch online in Einzelstunden mit einem Tutor lernen. Es gibt viele Plattformen, die dich mit einem Tutor ausstatten, der mit dir Italienisch lernt.

Vorteile Italienisch mit einem Tutor zu lernen

Lasst uns nun die Vorteile beleuchten, Italienisch online mit einem Tutor zu lernen, dessen Muttersprache Italienisch ist:

  • Aussprache und Akzent: Ein Muttersprachler des Italienischen liefert dir die korrekte Aussprache von Wörtern und deren Nuancen und erlaubt dir so, natürlicher und fließender Italienisch zu sprechen.
  • Kulturellen Kontext verstehen: Sprache ist ein wichtiger Teil jeder Kultur. Ein italienischer Tutor kann dir den kulturellen Kontext und Einblicke liefern, die du in Lehrbüchern nicht so leicht finden würdest. Das fördert dein Sprachbewusstsein und lässt dich die italienische Kultur mehr wertschätzen.
  • Direktes Feedback: Ein Tutor kann dich mit zeitnahem Feedback für deinen Sprachgebrauch versorgen und in Echtzeit Fehler korrigieren. Das verhindert, dass du fehlerbehaftete Gewohnheiten aufnimmst und garantiert dir die korrekte Nutzung der Sprache.
  • Konversationsübung: In italienischen Konversations-Einheiten kann dir ein Tutor dabei helfen, Umgangssprache, Redewendungen und Ausdrücke aus dem echten Leben zu verstehen, die sonst nicht von Lehrbüchern oder Apps behandelt werden.
  • Motivation und Verbindlichkeit: Regelmäßige Treffen mit deinem Tutor können dabei helfen, eine Routine aufzubauen, was es wahrscheinlicher macht, dass du an deinen Sprachlernzielen dran bleibst.
  • Besseres Verständnis von Grammatik und Vokabular: Während es in jeder Sprache Regeln gibt, gibt es mindestens genauso viele Ausnahmen. Ein italienischer Muttersprachler hat ein inhärentes Verständnis dieser komplexen Sachverhalte und kann diese so erklären, wie es ein Nicht-Muttersprachler nie könnte.

Aber vergiss nicht, dass nicht nur ein Muttersprachler ein guter Tutor sein kann. Du kannst auch mit jemandem, der Italienisch als Zweitsprache kennt und ein zertifizierter Lehrer ist, lernen.

Wo man einen Tutor für Italienisch finden kann

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Plattformen, auf denen du Tutoren aus der ganzen Welt finden kannst. LiveXP bietet dir über 50 Italienisch-Tutoren und Lehrer für Einzelstunden.

Wie man einen Tutor auf LiveXP auswählt, um Italienisch zu lernen

Sich auf LiveXP zurechtzufinden, ist recht einfach. Besuche den Bereich für die italienische Sprache und nutze Filter, um deine Suche zu erleichtern. Wähle Ziele, Interessen, und andere Sprachen, die dein Tutor beherrscht, aus usw. Gemeinsame Interessen helfen dabei, deine Unterrichtseinheiten spannender und interaktiver zu gestalten.

Jeder Tutor auf LiveXP hat ein Einleitungsvideo. Du kannst dir anhören, wie sie sprechen und mehr über sie erfahren. Du kannst Tutoren auch eine Nachricht schicken und zusätzliche Fragen stellen oder Details klarstellen.

Wenn du einen Tutor findest, mit dem du zu lernen versuchen willst, klicke auf den grünen Knopf „Buche Probe-Einheit“, wähle den Tag und die Uhrzeit und schließe die Buchung mit der Bezahlung ab.

Du kannst eine Probestunde mit mehreren verschiedenen Italienisch-Tutoren haben. Wenn dir die Plattform gefallen hat und du gerne mit einem Tutor Italienisch lernen würdest, ist das LiveXP-Abo ganz deins. Es gibt dir die größtmögliche Flexibilität: Du entwirfst deinen Stundenplan und du kannst von jedem Gerät aus und überall auf dem Globus, wo es WLan gibt, lernen. Das Abo erlaubt es dir außerdem, mehr als eine Sprache mit einer unlimitierten Anzahl von Tutoren zu lernen, ohne draufzuzahlen.

Beginne schnell Italienisch zu sprechen

Englisch zu sprechen ist ein Vorteil beim Italienisch-Lernen. Mit regelmäßigen Übungseinheiten mit einem Tutor auf LiveXP wirst du die Grundlagen schnell verinnerlichen.

Stärke dein erlangtes Wissen in deiner Freizeit, indem du Videos auf Italienisch schaust, dir Songs anhörst usw. Du kannst Duolingo nutzen, um einfache Sätze und Fragen zu üben. All diese Wege, Italienisch zu lernen, helfen dir dabei, dich auf deinem Trip mit Locals zu unterhalten. Einen schönen Urlaub!

Italienische Sprache

Lerne Englisch mit dem Personalisierten Lernpfad und KI-Übungseinheiten
learning path Starten Sie kostenlos
learning path