de
  • Tutor werden
  • Nachhilfelehrer finden

Der Reiz der englischen Sprache wächst immer weiter, sei es Reisen, die Arbeit oder Migration. Heutzutage scheint es, dass jeder zu einem gewissen Grad Englisch sprechen sollte. Der Trend Englisch zu lernen, hält schon seit zwei Jahrzehnten an und wächst weiter, getrieben von verschiedensten Motivationen. Die Frage bleibt: Wie lange, bis ich fließend Englisch sprechen kann? Wie kann ich lernen, geschäftliches Englisch zu sprechen?

Während diese Frage universell ist, unterscheiden sich die Antworten. Es gibt kein magisches Elixier, keinen klaren Zeitplan, um geschäftliches Englisch zu meistern. Einsichten gibt es hingegen zu verschiedenen Niveaus — von den Grundlagen wie A1 bis hin zu fortgeschrittenen Levels. Manche meistern A1 innerhalb von Wochen, andere in Monaten. Faktoren wie die Hingabe, die Qualität der Anweisungen, der linguistische Hintergrund und die Unterstützung beeinflussen den Erfolg beim Spracherwerb. Beginnen Sie Ihren Weg zum Meistern der geschäftlichen englischen Sprache mit dedizierten Englischstunden und einer Hingabe für die Reise dorthin.

Wie lange dauert es, Business Englisch zu lernen?

Business Englisch zu meistern, verlangt wie jede andere Sprache, Hingabe und ununterbrochene Anstrengung. Obwohl die Motivation nicht immer dieselbe ist, haben sie in diesem Fall alle eines gemeinsam. Geschäftliches Englisch ist für geschäftliche Angelegenheit, die Tätigkeit als Entrepreneur und Arbeitsplätze, in denen Englisch die lingua franca ist, unerlässlich. Ebenso benötigen Sie es für geschriebene Kommunikation, wie zum Beispiel das Verfassen von E-Mails.

Sie würden Ihren Freund nicht auf die gleiche Weise wie Ihren Geschäftsmanager ansprechen. Es ist eine Motivation, die sich hier jeder teilt.

In diesem Ratgeber liefern wir einen Überblick über den zu erwartenden Zeitplan, um verschiedene Niveaus der englischen Sprache zu erreichen:

Niveau A: Grundlegende Profizienz

  • Wöchentliche Übung: 8-10 Stunden
  • Drei-Monats-Summe: etwa 120-150 Stunden

Anfänger, die das A1-Niveau in Business Englisch erreichen möchten, welches grundlegendes Verständnis und Kommunikation beinhaltet, rechnen mit 120-150 Stunden Lernzeit.

Niveau B: Mittlere Profizienz

  • Wöchentliche Übung: 10-15 Stunden
  • Drei-Monats-Summe: 180-270 Stunden

Viele Sprachlernende peilen das B1-Niveau an, welches eine robuste mittlere Profizienz des Englischen darstellt. Normalerweise umfasst es einen Lernaufwand von 180-270 Stunden. Diese Stunden sind dem Lernen und nicht der Auseinandersetzung mit Lehrern gewidmet. Um B1 in 1-2 Monaten zu erreichen, investieren Sie 12+ Stunden pro Tag in Ihr Englischstudium.

Niveau C: Fortgeschrittene Profizienz

  • Wöchentliche Übung: 10-15 Stunden
  • Drei-Monats-Summe: 270-360 Stunden
  • Anmerkung: Sie benötigen solides B1, um in dieser Zeit auf das C1-Niveau zu springen.

Gesamter Zeitaufwand für drei Niveaus

  • Wöchentliche Übung: 570-780 Stunden
  • Zeitlicher Rahmen: drei Monate pro Niveau

Individueller Fortschritt dürfte je nach Lerntyp, Vorerfahrungen und Lernmethoden abweichen.

Das Wichtigste:

  • Anhaltende Anstrengung und Hingabe sind essentiell für den Fortschritt auf jedem Niveau.
  • Diese Schätzungen liefern eine allgemeine Richtlinie; die tatsächliche Zeit kann aufgrund von individuellen Faktoren abweichen.
  • Schrittweises und anhaltendes Lernen ist der Schlüssel zum Meistern von geschäftlichem Englisch über verschiedene Niveaus hinweg.

Boosten Sie Ihr Business Englisch:

📌
A1-Niveau: etwa 120-150 Stunden, gleichwertig mit 45 Minuten pro Tag oder 8-10 Stunden pro Woche für einen Monat.
B1-Niveau: etwa 180-270 Stunden, benötigt 3-4 Stunden täglich bei 10-15 Stunden pro Woche.
C1-Niveau: Benötigt in der Regel zwischen 570 und 780 Stunden hingabevolles Lernen. Benötigt mindestens drei Monate zum Erreichen.

Sie kennen Ihr Englischniveau nicht? Machen Sie diesen Test und finden Sie in 10 Minuten Ihr Niveau heraus.

Online-Ressourcen, um Business Englisch zu lernen

Die richtige Schule oder den richtigen Kurs zu finden, macht eine riesigen Unterschied. Meiden Sie langweilige Lehrer — Sie können Ihnen das Gefühl geben, dass das Lernen schwer ist. Es ist am besten, einen Kurs mit einem Lehrer zu wählen, der Sie versteht. Ein toller Lehrer fördert Ihre Begeisterung und hilft Ihnen dabei, Englisch zu meistern, auch nachdem Ihr Unterricht beendet ist.

Sie suchen nach maßgeschneiderten Unterrichtsstunden? Werfen Sie einen Blick auf LiveXP. Personalisierter Fremdsprachenunterricht wird hier angeboten, und bei LiveXP-Lehrern dreht sich alles darum, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Diese Online-Plattform erlaubt es Ihnen, nach Ihrem eigenen Tempo von Zuhause aus zu lernen. Ob Anfänger oder Experte, LiveXP hat etwas für Sie in petto. Tutoren passen Einheiten an Ihren Lernstil an und stellen damit sicher, dass Sie die Sprache effektiv lernen. Sie möchten selbstbewusst Englisch sprechen? Treten Sie LiveXP bei und entdecken Sie, was Sie tun können.

Sollten Sie einen Kurs belegen oder allein lernen? Die meisten Leute entscheiden sich für einen Kurs, um schneller zu lernen. Einen erfahrenen Lehrer zu haben, ist vor allem für Anfänger toll. In 1-zu-1 Stunden gehört die Aufmerksamkeit des Lehrers einem Schüler allein. Das ist der Grund, warum privates Tutoring der beste Weg sein kann, um alle Englisch-Skills anzuecken und ein professionelles Niveau zu erreichen. Private Englischstunden aus der ganzen Welt sind, was LiveXP Ihnen anbietet.

Wie man selbstbewusst spricht

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Englisch auf ein professionelles Niveau zu steigern, brauchen Sie Business Englisch Unterricht, um Erfolg zu haben. Auf LiveXP können Sie einen erfahrenen Tutor für Business Englisch finden. Sie können sich über den Tutor in deren Profilbeschreibung belesen und sehen, ob er Qualifikationen wie CELTA, TESOL, oder TEFL hat. Ein guter Tutor sollte in der Lage sein, hochwertige Ressourcen bereitzustellen oder zu empfehlen, wie etwa Lehrbücher, Online-Ressourcen und authentisches Material wie Berichte oder Präsentationen.

Wenn Sie arbeiten und wenig Freizeit haben, um zu lernen, genießen Sie auf LiveXP volle Flexibilität. Finden Sie einen Tutor, der Ihnen gefällt (oder gleich mehrere) und buchen Sie eine Probeeinheit, um zu sehen, wie es läuft.

Business Englisch. Wofür?

Neue berufliche Chancen freischalten

Stellen Sie sich vor, eine Schatztruhe neuer Job-Möglichkeiten zu öffnen. Genau das passiert, wenn Sie geschäftliches Englisch lernen! Große Konzerne benötigen oft Englisch für internationale Vertragsabschlüsse. Wenn Sie die Sprache des Geschäfts sprechen, werden Sie ein wertvoller Diamant, dem Arbeitgeber nicht widerstehen können.

2. Erklimmen Sie die Leiter des Erfolgs

Träumen Sie davon, die Leiter des Erfolgs zu erklimmen? Nun, hier ist das Geheimnis: professionelles Englisch. Selbst wenn Sie bei Null beginnen, verleiht geschäftliches Englisch Ihnen einen Boost. Wenn es darum geht, befördert zu werden, ziehen Arbeitgeber oft Angestellte mit starken Kommunikationsskills vor.

3. Machen Sie Ihren Traum zur Realität

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, in einem anderen Land zu arbeiten? Stellen Sie sich vor, in einem fremden Land zu leben und zu arbeiten, weil Sie die Sprache sprechen, die das Geschäft liebt. Geschäftliches Englisch zu lernen mag kompliziert klingen, aber mit den richtigen Tipps werden Sie in Nullkommanix ein Sprachgenie sein. Bereiten Sie schon einmal Ihren Koffer und Ihre Reisedokumente vor.

4. Business Englisch meistern

Lässige Unterhaltungen sind die eine Sache, aber geschäftliche Unterhaltungen zu meistern ist so, als bekäme man ein Sprach-Ninja. Geschäftliche Sprache ist nicht nur eine Frage der Wörter — es geht auch um klare Kommunikation in Meetings und Büros. Machen Sie sich bereit, andere mit Ihren ausgefeilten Sprach-Skills zu beeindrucken!

5. Tauchen Sie in Ihre Branche ein

Stellen Sie sich Ihr Fachgebiet als Geheimcode vor. Bestimmte Wörter oder Phrasen in Ihrem Feld zu lernen, ist wie einen Code zu knacken. Ob es um Jura, Technik, oder etwas anderes geht, ein Sprachexperte in Ihrer Branche zu werden, macht Sie einzigartig.

Alles in allem ist Business Englisch keine Raketenwissenschaft, aber es ist für jede Profession essentiell. Es ist eine Reise, die Sie von einem lässigen Gesprächspartner zum selbstbewusst sprechenden Geschäftsmann transformiert. Also los geht’s, zukünftiges Sprach-Ass, lassen Sie Ihrer Englisch-Magie freien Lauf und sehen Sie dabei zu, wie sich die Türen der vielen Möglichkeiten öffnen.

Unterschiede zwischen professionellem und alltäglichem Englisch

Business Englisch zu lernen, ist so, als würde man eine neue, glänzende Schicht auf seine Sprach-Skills auftragen. Vergessen Sie nicht Ihre grundlegenden Fähigkeiten wie Lesen, Schreiben und Sprechen, da sie die Grundlage dafür sind, die englische Sprache auf einem fortgeschrittenen Niveau zu meistern.

Bei geschäftlichem Englisch geht es nicht darum, ausgefallene Wörter zu kennen, um ausgefallen zu klingen. Es geht darum, wie ein Profi in der Geschäftswelt zu sprechen, sei es mit Ihren Kollegen, Ihrem Chef oder Kunden.

Und wissen Sie was? Selbst die Begrüßungen und Abschiede sind anders. Anstatt mit „Hey Buddy“ um sich zu werfen, dreht sich alles um die richtigen Titel. Das ist so etwas wie der geheime Handschlag der Geschäftswelt. Sie können Ihren Vorgesetzten unmöglich mate, lad oder man nennen. Das kann respektlos sein.

Aber warten Sie, es gibt noch mehr! Professionell im Englischen zu sein heißt nicht nur, andere mit großen Worten zu beeindrucken. Es geht darum, Telefonate mit Bravour abzuschließen, herausragende Berichte zu schreiben und der Herr seiner Meetings zu sein. Sie werden damit der Herr der Büros — und zwar jeden Tag!

Nun ist das geschäftliche Englisch für Vertragsabschlüsse natürlicher Teil Ihres Lebens. Es ist nun, als passen die Puzzleteile perfekt aneinander. Ob es darum geht, geschäftliche Nachrichten zu verfolgen, Unterhaltungen mit Freunden zu üben oder einfach die geschäftlichen Unterhaltungen um Sie herum aufzusaugen, jeder Schritt zählt.

Hier ist die Grundlage für alle zukünftigen Profis.: Business Englisch ist so, als würden Sie ein neues Level in Ihrer Sprachreise freischalten. Es geht nicht darum, ein Sprachroboter zu sein — es geht darum, Ihre Fähigkeiten einzusetzen, um in der Arbeitswelt zu glänzen. Also behalten Sie die Grundlagen in der Tasche, streuen Sie etwas Geschäfts-Magie darüber und machen Sie sich bereit, Ihre Karriere zu rocken!

Lernen Sie Professionelles Englisch fließend zu sprechen

Schauen Sie sich Business Englisch Videos an

Machen Sie sich bereit für etwas Online-Spaß! Es gibt eine Menge toller Business Englisch-Videos  im Internet für Lernende wie Sie. Suchen Sie einfach „Business Englisch Videos“ und sehen Sie, was Sie finden. Und noch ein Tipp: fordern Sie sich selbst heraus, indem Sie Videos für Muttersprachler ansehen.. Versuchen Sie einmal, BBC, CNN oder das Wall Street Journal anzusehen.

2. Hören Sie Radio

Wissen Sie, was cool ist? Radio ist eine tolle Möglichkeit zu lernen, wenn Sie unterwegs sind. Lauschen Sie Talkshows oder Nachrichten, wenn Sie fahren oder im Haushalt beschäftigt sind. Es ist eine tolle Möglichkeit, Business Englisch zu hören und zu lernen, was gerade in der Geschäftswelt passiert. Stellen Sie es sich wie einen Englisch-Buddy vor, der Sie überall hin begleitet. Versuchen Sie zuerst BBC!

3. Hören Sie zu!

Halten Sie Ihre Ohren gespitzt. Wenn Sie sich um Englischsprecher befinden oder es sein werden, ist Zuhören der Schlüssel. Konzentrieren Sie sich auf die Worte, wie sie klingen und sogar Witze. Wenn Sie etwas verwirrt, fragen Sie einfach. Neugier wird Ihnen dabei helfen, bei Business Englisch den Dreh herauszubekommen.

4. Vermischen Sie alltägliches und geschäftliches Englisch

Stellen Sie sich vor, Sie vermischen alltägliche Gespräche mit Geschäftlichen — es ist, als hätte man das Beste aus beiden Welten. Fügen Sie einfach ein paar geschäftliche Worte hinzu, während Sie eine Sprache für den täglichen Gebrauch lernen. Statt nur „receipt“, sagen Sie „invoice“. Anstelle von „shop“ sagen Sie „retailer“. So werden Sie sowohl beiläufige als auch geschäftliche Unterhaltungen im Nu meistern!

5. Seien Sie in den Sozialen Medien aktiv

Plattformen wie LinkedIn können Ihnen dabei helfen, in Business Englisch einzutauchen. Kommentieren Sie Beiträge, folgen Sie Unternehmen und unterhalten Sie sich mit Experten. Soziale Medien sind nicht nur zum Spaß — Sie können Ihnen dabei helfen, Englisch zu meistern.

6. Unterhalten Sie sich mit echten Menschen

Unterhalten Sie sich mit Experten in Feldern, die Sie interessieren, nehmen Sie an Veranstaltungen teil und pflegen Sie ein Netzwerk. Wenn Sie nervös sind, ist es völlig in Ordnung, Leuten zu sagen, dass Sie noch lernen. Die meisten werden sich freuen, Ihnen zu helfen und schon bald werden Sie eine Menge Freunde haben, die Ihre Sprachreise unterstützen.

Diese Vorschläge sind so etwas wie Ihr Fahrplan, um Business Englisch zu meistern. Also, haben Sie Spaß, genießen Sie die Reise, und Schritt für Schritt werden Sie die Welt des Business Englisch rocken!

Englisch

Lerne Englisch mit dem Personalisierten Lernpfad und KI-Übungseinheiten
learning path Starten Sie kostenlos
learning path