de
  • Tutor werden
  • Nachhilfelehrer finden

Der Futur II, auch Future Perfect genannt, beschreibt im Englischen eine Handlung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft vollendet sein wird. Diese Zeitform ist für präzise und akkurate Aussagen über geplante oder erwartete Ereignisse in der Zukunft von Bedeutung. Mit den richtigen Beispielen ist es auch leicht zu verstehen – wir zeigen wie.

Future Perfect Bildung: Die Definition einfach erklärt

Möchte man eine Handlung in der Zukunft zu einem bestimmten Zeitpunkt beschreiben, dann nutzt man das Future Perfect. Um den Future Perfect zu bilden, braucht man drei Wörter: das Hilfsverb „will“ oder „shall“, das Hilfsverb „have“ und ein Hauptverb in seiner Partizip-II-Form (Past Participle).

Natürlich gibt es eine Reihe von regelmäßigen Verben, deren Umwandlung man lernen muss. Doch mit etwas Übung merkt man, dass es auch hier eine einfache Regel gibt:

Beispiele für regelmäßige Verben, die im Partizip II mit -ed enden, sind „worked“ (gearbeitet), „played“ (gespielt) und „arrived“ (angekommen).

Wichtig zu merken: Unregelmäßige Verben haben unterschiedliche Partizip-II-Formen, die man sich einprägen muss, wie „eaten“ (gegessen) für „eat“ (essen) und „gone“ (gegangen) für „go“ (gehen).

Beispiel:

I will have finished my work.
Ich werde meine Arbeit erledigt haben.

Einige Beispiele für die Verwendung von „will“ im Future Perfect:

We will have traveled to three different countries by the end of the year.
Wir werden bis Ende des Jahres in drei verschiedenen Ländern gewesen sein.
They will have learned how to play the piano by next summer.
Sie werden bis zum nächsten Sommer Piano spielen können.

Einige Beispiele für die Verwendung von „shall“ im Future Perfect:

She shall have finished her degree by the time she turns 25.
Sie wird ihren Abschluss bis zu ihrem 25. Geburtstag gemacht haben.
They shall have built the new bridge by the end of the year.
Sie werden die neue Brücke bis Ende des Jahres gebaut haben.

Hinweis: Jeweils „will“ und „shall“ sind die beiden Haupthilfsverben, die man im Future Perfect verwendet. „Will“ wird am meisten angewendet und ist in den meisten Situationen geeignet. „Shall“ wird in der gesprochenen Sprache weniger häufig verwendet und wird hauptsächlich in formalen Schreibsituationen verwendet, zum Beispiel in Gesetzen oder Verträgen. „Be going to“ ist ebenfalls ein Hilfsverb, das man im Future Perfect verwenden kann, wird aber weniger häufig als die anderen beiden.

Future Perfect-Signalwörter für die Verwendung des Futur II

Es gibt einige Signalwörter, die man verwenden kann, um den Future Perfect anzuzeigen. Diese helfen auch dabei direkt zu erkennen, dass man nun die Regeln des Future Perfect anwenden muss.

Die häufigsten Beispiele im Überblick:

„by“ (bis): Dieses Signalwort wird angewendet, um zu zeigen, dass eine Handlung bis zu einem genauen Zeitpunkt in der Zukunft beendet sein wird.

I will have finished my homework by 6 pm.
Ich werde meine Hausaufgaben bis 18 Uhr erledigt haben.

„by the time“ (bis zu dem Zeitpunkt, an dem): Dieses Signalwort wird benutzt, um anzugeben, dass eine Handlung bis zu dem Zeitpunkt, an dem etwas anderes in der Zukunft stattfindet, abgeschlossen sein wird.

By the time we get home, it will have stopped raining.
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir nach Hause kommen, wird es aufgehört haben zu regnen.

„before“ (vor): Dieses Signalwort wird verwendet, um anzugeben, dass eine Handlung vor etwas anderem in der Zukunft abgeschlossen sein wird.

We will have eaten dinner before the movie starts.
Wir werden das Abendessen vor Beginn des Films beendet haben.

Futur Perfekt: Verwechslungsgefahr

Es ist wichtig zu beachten, dass das Future Perfect nicht mit anderen Zeitformen wie dem Present Perfect oder dem Simple Future verwechselt werden sollte. Im Present Perfect beschreibt man eine Handlung, die in der Vergangenheit begonnen hat und bis in die Gegenwart andauert, während das Simple Future eine Handlung beschreibt, die in der Zukunft stattfinden wird, ohne dass ein bestimmter Abschlusszeitpunkt genannt wird. Es ist wichtig, diese Zeitformen korrekt zu verwenden, um sich verständlich auszudrücken und Missverständnisse zu vermeiden.

EnglischEnglische Grammatik

Lerne Englisch mit dem Personalisierten Lernpfad und KI-Übungseinheiten
learning path Starten Sie kostenlos
learning path