de
  • Nachhilfelehrer finden

Besonderheiten der englischen Uhr

Emma Lang
Emma Lang

Zunächst ist es wichtig, zu verstehen, dass die Angabe von Uhrzeiten im Englischen mit einigen Besonderheiten verknüpft ist. Sie unterscheidet sich in vielen Punkten von der Zeitangabe im Deutschen. Daher ist es nicht möglich, in diesem Bereich direkt aus dem Deutschen ins Englische zu übersetzen. Behält man das im Gedächtnis, ist bereits der erste Anfängerfehler vermieden.

Uhrzeiten im Englischen

Der erste Unterschied zwischen der deutschen und englischen Sprache ist die Verwendung des 24-Stunden- bzw. 12-Stunden-Systems. Im Deutschen sehen wir den Tag als eine einzige Einheit und geben die Stunde als ganze Zahl (also beispielsweise 18 Uhr) an. Im Gegensatz dazu teilt das Englische den Tag sozusagen in zwei Hälften, wobei beide jeweils zwölf Stunden entsprechen. Was im Deutschen also 18 Uhr ist, würde man im Englischen als 6 p.m. angeben. Für 10 Uhr am Vormittag entspräche die englischsprachige Zeitangabe dem Ausdruck 10 a.m. Die Kürzel „a.m.“ und „p.m.“ stammen ursprünglich aus dem Lateinischen und geben an, ob sich die Uhrzeit auf den Vormittag oder Nachmittag bezieht. Die Stunden von null bis zwölf erhalten also das Kürzel a.m. jene von zwölf bis Mitternacht sind mit p.m. gekennzeichnet.  

Für die Angabe voller Stunden verwendet man im Englischen den Ausdruck „o’clock“. Dieser ist schlicht und einfach eine Abkürzung für „of the clock“. Er ist allerdings nicht zwingend notwendig, man kann also selbst entscheiden, ob man ihn ergänzend zur Uhrzeit dazusagen möchte oder nicht. Für 00:00 bzw. 12:00 existieren zudem die Begriffe „noon“ und „midnight“, die das englische Pendant zu den deutschen Ausdrücken Mittag und Mitternacht sind. Möchte man sich noch präziser ausdrücken, ist es optional auch möglich, an „o'clock“ das Wort „sharp“ anzuhängen. Dieses entspricht „Punkt“ im Deutschen.

Üblicherweise beschränkt man sich im Englischen zwischen Angabe für Vor- oder Nachmittagszeit und dem Ausdruck „o'clock“ auf lediglich eine der beiden Optionen. Zweitere findet eher in der Gegenwart Verwendung, da das Gegenüber in der Regel ohnehin weiß, ob es sich um Vormittags- oder Nachmittagszeit handelt. Diese Information ist relevanter, wenn es um Zeitangaben in der Zukunft geht. Besprechen zwei Personen beispielsweise, wann ein bestimmtes Event stattfindet, ist es sinnvoll, die Ausdrücke „a.m.“ und „p.m.“ zu verwenden, um Missverständnisse zu vermeiden.

Muss man nach der Uhrzeit zu fragen, verwendet man den Ausdruck „what time is it?“ Selbes gilt für die Frage nach einem Ereignis in der Zukunft. So hieße der Satz „Wann findet die Party statt?“ auf Englisch korrekt „What time is the party?“ Bei der Angabe der entsprechenden Zeit ist stets der Begriff „at“ zu benutzen. Dies gilt auch hier sowohl für Ereignisse in der Gegenwart, als auch in der Zukunft.

Uhrzeiten auf Englisch üben

Selbstverständlich gibt es bei Zeitangaben auch Fälle, in denen man nicht von vollen Stunden spricht. Gerade in diesem Bereich passieren häufig Fehler, da viele fälschlicherweise direkt aus dem Deutschen ins Englische übersetzen. Ebenso wie der Tag ist die englische Uhr auch innerhalb der einzelnen Stunden zweigeteilt. Von der vollen bis zur ersten halben Stunde nutzt man bei Minutenangaben den Ausdruck „past“, also „nach“. Ab dieser Marke gilt dann der Begriff „to“, der dem deutschen Wort „vor“ entspricht. Die aus dem Deutschen bekannten Termini „viertel…“, „halb…“ und „dreiviertel“ können daher im Englischen nicht in der gleichen Form verwendet werden, sondern sind immer mit „past“ oder „to“ zu ergänzen.

Einige Übungsbeispiele zur Veranschaulichung:

Es ist viertel nach 10 → It is quarter past 10 a.m.
Es ist halb 7 → It is quarter past 7 a.m.
Es ist 21 Uhr → It is 9 o'clock p.m.
Es ist 20 vor 9 → It is 20 to 9 a.m.
Es ist dreiviertel 11 → It is quarter to 11 p.m.
Wann fahren wir zu Hause weg? → What time are we leaving home?
Sie treffen sich um 17 Uhr im Park → They meet at 5 p.m. in the park.
Um wie viel Uhr schließt der Laden? → What time does the shop close?
Das Spiel beginnt um Punkt 19 Uhr → The game starts at 7 p.m. sharp.
Englisch

Emma Lang

Ich bin zweisprachig Deutsch und Englisch. Ich habe umfangreiche Erfahrung im Schreiben. Und ich freue mich, meine Gedanken hier zu teilen.


Lika Gustin

Ich helfe den Lernenden gern bei allen Problemen und Fragen zur Sprache.

Nikol Toteva

Hallo! Ich bin Nikol. Meine Muttersprachen sind Deutsch und Bulgarisch. Ich spreche fließend Englisch und Französisch. Ich freue mich, wenn meine Kenntnisse jemandem helfen, Englisch zu lernen.

Emma Lang

Ich bin zweisprachig Deutsch und Englisch. Ich habe umfangreiche Erfahrung im Schreiben. Und ich freue mich, meine Gedanken hier zu teilen.